Heikko Deutschmann spricht Schiller-Balladen

 

>>>Hörprobe

 

"Die erste Ballade meines Lebens habe ich, im Rahmen eines Wettbewerbs, 1974 vorgetragen. Es war 'Der Handschuh' von Friedrich Schiller. Was dem 12jährigen damals rote Ohren beschert hatte, wuchs sich schon bald zur wahren Obsession aus: Balladen! Zu allererst natürlich die von Schiller. Wo sonst findet man mehr Abenteuer und Leidenschaft; Weisheit, Liebe, Mord, Verrat; kühne Entwürfe und krude Kolportage auf so engem Raum? Wo sonst ist das Leben so Erlebnis, die Liebe so eitel, der Tod so unsterblich – und Literatur so kraftvoll?

Wer den Balladen gerade das, Banalität oder lächerliche Emphase, vorwirft, sollte nicht vergessen, dass sie zum Vortrag bestimmt sind: Moralische Krimis, dramatische Fantasygeschichten zum laut Lesen und Zuhören. Große Dramen in kleiner Form, drastisches Hör-Kino.

Heikko Deutschmann



>>>Bestellung

<<<zurück

 

Anzeigen





Das neue Schiller-Buch
von Norbert Oellers







Schiller: Das Wichtigste auf 2 CDs